Parkhaus Koelnmesse P22a Zoobrücke


Leider findet der diesjährige Tag der Architektur nur digital statt.  Wir wünschen euch trotzdem viel Spaß beim digitalen Erleben auf unsere Website ... :)


Messeparkhaus Zoobrücke, Köln Deutz

 

3.250 PKW Stellplätze und Logistikfläche für 700 LKW

Logistikgebäude mit ca. 1400m² BGF

 

 Fußläufig zum Messegelände entstand ein repräsentatives Gebäudeensemble mit über 3.250 Pkw-Stellplätzen und Logistikflächen mit zentraler Lkw-Registrierung und Zollabfertigung. Der geschwungene Baukörper folgt den vorhandenen Verkehrsstraßen und wird damit zu einem modernen und funktionalen Verkehrsbauwerk. Eine innovative lineare Rampenanlage im Parkhaus erschließt den Parkraum optimal und sorgt für einen schnellen Zu- und Abfluss. Die Fassade ist mit einer geschuppten Nordfassade (wulfarchitekten ) außergewöhnlich gestaltet und an der Südfassade zum Teil mit Grünpflanzen berankt.

 

Bauherr: Koelnmesse GmbH

GU: DIP - Deutsche Industrie- und Parkhaus GmbH

Leistungsumfang: LPH 1-4 HOAI

Entwurf Nordfassade: wulf architekten, Stuttgart

Bauvolumen: ca. 27 Mio. €

Fertigstellung: 2017

 

Fotos: schultearchitekten, Koelnmesse/Tobias Vollmer, Koelnmesse /Ludolf Dahmen

 Architekturführer Koeln            

Masterplan Koeln

 


Jungfernfahrt - credits schultearchitekten gmbh

Baustellen Timelapse - credits DIP Deutsche Industrie Parkhausbau gmbh